2021 – Infos für Lehranstalten

1. Mittelalterfest Burg Neulengbach
„Slogan“

Datum

Wir, der Verein „Danis Wollwerkstatt“ und der Verein „Talente“, veranstalten zusammen in Kooperation den 1. Mittelalterfest auf der Burg Neulengbach.

Besonderes Augenmerk legen wir hierbei auf Handwerk verschiedenster Art, Qualität statt Quantität und wenn möglich auch Regionalität! Wir möchten den Besuchern und vor allem auch den Kindern zeigen wie und wo die Berufe und das Handwerk ihren Ursprung hatten – ca. 500 bis ca. 1500 n. Chr. – sprich: Früh- bis Spätmittelalter.

Wir wollen, dass wieder Bewusstsein geschaffen wird für die Arbeit und das Können an sich. Zudem möchten wir die Besucher jeden Alterns animieren und motivieren, es auch selbst zu probieren und mitzumachen.

Ein Beispiel: Viele, und nicht nur die jüngeren Generationen, wissen nicht einmal mehr wie ein Wollpullover oder ein Schal entsteht, was bei einer qualitativen Arbeit alles dahinter steckt, dass es schon bei den Schafen beginnt und dann ein „weiter Weg“ bis hin zum fertigen Produkt ist.

Für Lehranstalten bieten wir 2 Optionen an:

  • Wollt ihr selber mitwirken? (Anmeldeformular)
  • Führungen und freies Lernen für Lehranstalten (Anmeldeformular)

WOLLT IHR SELBER MIT MITWIRKEN?

Dieser Text wird noch angepasst:
Wir suchen hierfür speziell auch Theatergruppen und Musikgruppen die sich gerne einbringen möchten. Diese sind allerdings nicht wie die üblichen Weihnachtsaufführungen oder Weihnachtslieder gestaltet. Wir wollen auch hier die damaligen Brauchtümer und Lieder einbringen! Natürlich dem Alter der aufführenden Kinder entsprechend angepasst.

Gerne können wir (sobald die Auswahl der Stücke und Lieder „feststeht“) nähere Informationen zu senden!

Für Vorschläge zu Stücken, Liedern oder auch anderen Ideen haben wir jederzeit ein offenes Ohr!

Auch die Elternvereine können sich sehr gerne einbringen und passende Stationen betreuen.

ANFORDERUNGEN:
Alle mitwirkenden Personen sind „historisch gekleidet“ während der Veranstaltung anzutreffen. Bitte keine Faschingskostüme oder andere Polyesterkleidungen. Gerne können wir Tipps und Tricks für einfache Gewandungen zum selber machen geben. Ab einem gewissen Alter könnten sich Schüler mit etwas Hilfestellung diese auch selber nähen.

Die Musikinstrumente, mit denen musiziert wird, sollten demnach auch zum Thema „Mittelalter“ passen.

Anmeldeformular

Da wir recht viele Bewerbungen und Anfragen zugesendet bekommen, bitten wir um etwas Geduld. Jede Nachricht wird sorgsam bearbeitet und allfällige Fragen beantwortet.

Wir bitten um Verständnis, falls wir für diese Veranstaltung dennoch eine Absage aussprechen müssen.


FÜHRUNGEN UND FREIES LERNEN

Speziell für Schulgruppen bieten wir auch Stationen und Führungen über das Gelände und durch die verschiedenen Stände und Lager an.
Hierfür sind unbedingt Anmeldungen nötig! Je nach Anmeldungen werden für die Führungen „Startzeiten“ vergeben.

Freies Lernen:
Die Gruppen können sich frei am Gelände bewegen und gehen mittels „Lageplan und Pass“ die einzelnen Stationen selbstständig durch.
Bei der Ankunft gibt es eine kurze Einweisung, die Pässe und die Lagepläne werden verteilt und eine Uhrzeit mit Treffpunkt vereinbart. Hierfür werden den angemeldeten Gruppen Startzeiten zugeteilt um zeitliche Kollisionen so gut es geht zu vermeiden.
Dauer liegt bei ca. ??? Stunden.
Davor und danach können sich die Gruppen, wie alle gewöhnlichen Besucher, normal mit deren Begleitpersonen am Gelände bewegen.
Begleitpersonen sind selber zu organisieren – Haftung übernehmen die Begleitpersonen am gesamten Gelände.

Gruppenführung:
Die Gruppen werden über das Gelände geführt. Die Einzelnen Stationen werden erklärt und zusammen durchgegangen. Auch hier bekommt jedes Kind einen Pass. Hierfür werden den angemeldeten Gruppen Startzeiten zugeteilt um zeitliche Kollisionen so gut es geht zu vermeiden.
Dauer liegt bei ca. ??? Stunden.
Davor und danach können sich die Gruppen, wie alle anderen Besucher, normal mit ihren Begleitpersonen am Gelände bewegen.
?!?!?!?!Gruppe wird aufgeteilt bei den Stationen?!?!?!?!
Begleitpersonen sind selber zu organisieren – Haftung übernehmen die Begleitpersonen am gesamten Gelände.

KOSTEN:
Freies Lernen: € ??? / pro Kind
Gruppenführung: € ??? / pro Kind

VERPFLEGUNG:
Verpflegung ist wegen Allergien und der verschiedener Anforderungen der Eltern bitte selber mitzubringen. Natürlich haben wir auch Gastrobetriebe mit verschiedenen Speisen am Gelände und dort kann selbstständig Essen und Trinken besorgt werden. Was gewünscht wird ist bitte mit den Eltern selbst zu klären.

Anmeldeformular

Wir bitten für die Antwort um etwas Geduld. Jede Nachricht wird sorgsam bearbeitet und allfällige Fragen beantwortet.

Mit dem Antwortmail werden ein Informationsblatt und ein Formular für die Schüler mitgesendet. Diese sind bitte wieder per Mail zu retournieren.

Zurück zu „Wir veranstalten…“

Werbeanzeigen